Zum Hauptinhalt springen

Ästhetische Zahnmedizin

Viele Patienten haben Fragen zu Themen der ästhetischen Zahnmedizin, weil attraktive und gepflegte Zähne zu einem perfekten Auftritt in Berufs- und Privatleben unbedingt dazu gehören. Denn: wer möchte nicht gerne schöne und gesunde Zähne haben? Und was wäre ein strahlendes Lächeln ohne ebenmässige, blendend-weisse Zähne?

Sind Sie interessiert an der Optimierung Ihrer Zahnstellung, Zahnfarbe oder Zahnform, beraten wir Sie gerne ausführlich über mögliche Behandlungsvarianten.

Hellere Zähne

Durch professionelle Zahnreinigung/Dentalhygiene werden Verfärbungen und Zahnstein entfernt sowie Entzündungen und Zahnfleischbluten vorgebeugt. Dies hat oft schon einen merklichen Effekt und bildet die Basis für evtl weitere gewünschte Massnahmen wie ein Bleaching.

Die Grundfarbe der Zähne kann durch Bleaching angepasst werden. Je nach Vorliebe bieten wir das Home-Bleaching oder das Power-Bleaching an. Das Bleichen der Zähne ist nach derzeitigem Wissensstand nicht gefährdend für die Zahngesundheit und erfreut sich daher grosser Beliebtheit. Vorübergehende erhöhte Zahnempfindlichkeit kann ein Nebeneffekt sein.

Veneers (keramische Verblendschalen)

Enspricht die Stellung, Form oder Farbe Ihrer Frontzähne nicht Ihren Vorstellungen, kann die Anwendung von Veneers, also hauchdünnen Keramikschalen, die dauerhaft auf Ihre Zähne aufgebracht werden, eine mögliche Option darstellen.

Vollkeramische Zahnrekonstruktionen (Inlays, Teilkronen, Kronen)

Wir verwenden im Mund aufgrund der hervorragenden Materialeigenschaften vorzugsweise hochwertige, zahnfarbene vollkeramische und somit metallfreie Zahnrekonstruktionen.

Teil unseres Praxiskonzepts ist das hochinnovative CEREC-System (CAD/CAM-System), welches uns erlaubt, effizient und schnell hochwertigen Zahnersatz computergestützt innerhalb eines Arbeitstages herzustellen.
Um höchsten Ansprüchen insbesondere im Frontzahnbereich zu genügen, werden vollkeramische Zahnrekonstruktionen durch einen darauf spezialisierten Zahntechniker angefertigt.

Korrektur freiliegender Zahnhälse/Rezessionsdeckung

Wenn einzelne Zahnhälse freiliegen, ist die oft Folge falscher, zu aggressiver Zahnpflege oder Fehlbelastungen der Zähne zum Beispiel durch Knirschen («Bruxismus»). Manchmal kann auch eine schlecht sitzende Krone die Ursache sein.

Das Zahnfleisch weicht zurück und lässt den Zahn optisch länger wirken als die Nachbarzähne. Zudem sind die betroffenen Zähne of heiss-kaltempfindlich. Nach Beseitigung der Ursachen für den Zahnfleischrückgang («Rezession») können die Zahnhälse oft mit mikrochirurgischen Techniken wieder gedeckt werden, zum Beispiel durch Verschiebung des Zahnfleisches oder mit einem Zahnfleischtransplantat. Dabei wird meist aus dem Oberkiefer im Gaumenbereich ein Stück Gewebe entnommen und dort integriert, wo es fehlt.

Korrektur der Zahnstellung

Die Stellung Ihrer Zähne kann mit kieferorthopädischen Massnahmen verändert werden, ohne dass diese beschliffen werden müssen. Mögliche Behandlungsvarianten sind festsitzende oder herausnehmbare Spangen oder bei geringeren Fehlstellungen auch die Anwendung der Alignertechnik.

Kieferorthopädische Behandlungen sind bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen möglich.

Frau Dr. Monique Louwen ist in unserer Praxis ausschliesslich als Kieferorthopädin tätig und besitzt den Facharzttitel für Kieferorthopädie. Gerne berät sie Sie ausführlich und findet mit Ihnen die für Sie optimale Lösung.

Fragen Sie uns

Wir helfen Ihnen bei Fragen zum Thema ästhetische Zahnmedizin gerne weiter. Rufen Sie uns unter Tel. 041 612 05 05 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.